TEAM > ANWÄLTINNEN
FRIEDERIKE BOLL

Friederike Boll folgte ihrem Wunsch, Menschen parteiisch zur Seite zu stehen und studierte Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Wien.
Seit 2017 ist sie als Rechtsanwältin tätig in dem Schwerpunkt Individualarbeitsrecht. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei, den Mandantinnen und Mandaten das Verfahren in jedem Zeitpunkt transparent zu machen und unterschiedliche Vorgehensweisen nachvollziehbar zur Wahl zu stellen.
Zudem hat sie sich auf das Gebiet des Anti-Diskriminierungsrechts spezialisiert. Sie vertritt Menschen, die im Arbeitsumfeld von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität, des Alters, einer Behinderung, der Religion oder Weltanschauung betroffen sind ebenso wie in Fällen rassistischer Diskriminierung.
Sie ist Mitglied in der Vereinigung demokratischer Anwältinnen und Anwälte (vdj) und der ver.di.